Real Deal Planentaschen und Hüte aus Brasilien

Über den Produzenten Jobek

Selbstdarstellung & Geschichte

JobekWährend einer Rucksackreise Ende der 1970er Jahre im Amazonasgebiet machten die Brüder Josef und Bernhard Köpf erstmals Bekanntschaft mit der Hängematte. Es war wohl Liebe auf den ersten Blick, denn sie lies die beiden nicht mehr los.Der Anstoß, daraus ein Geschäft zu machen, kam gut 10 Jahre später durch Nachfrage an Hängematten aus dem Freundeskreis. Mit einem ersten kleinen Import aus Brasilien in den Keller des Elternhauses und der anschließenden Entwicklung von Hängemattengestellen aus Metall begannen die ersten Verkäufe. 

Bestätigt von den Erfolgen wurden eigene Designs, Produktverpackungen und Verkaufshilfen entwickelt. Im Jahre 1992 bekam das Konzept den Markennamen JOBEK, entstanden aus den Namen der beiden Gründer JOsef und BErnhard Köpf.Ausgestattet mit unbegrenzter Energie und Kreativität erweiterte das Brüderpaar das Geschäftsfeld. Um den hohen Qualitätsansprüchen bei stark steigender Nachfrage gerecht zu werden, wurde im Jahre 2000 in Brasilien, dem Ursprungsland der Hängematte, eine eigene Produktionsstätte errichtet. Hier werden unter Einhaltung aller internationalen und nationalen gesetzlichen Vorgaben über 300 Menschen beschäftigt.

Um seine kreativen Batterien aufzuladen, reiste Josef Köpf durch die ganze Welt und erforschte alles, was es über Hängematten zu wissen gibt. Daraus entstanden das Buch “Die Welt der Hängematte“ und eine Vielzahl neuer Produktideen.

Sozialprojekte starstarstarstarstar

Jobek unterstützt mit einer jährlichen Spende das Projekt der kleine Nazareno

Produktherkunft starstarstaremptystaremptystar

Eine Grosszahl der Produkte stammt noch direkt aus Brasilien. Leichhängematten und Metallgestelle sind aus China und zum Teil aus Europa.

Umwelt starstarstaremptystaremptystar

Eingesetzt werden zum Grossteil Polyester Baumwollmischungen (JobekCord). Ein kleiner Teil der Produkte wird aus gefärbter Bio Baumwolle hergestellt. Es wird FSC zertifziertes Hartholz aus brasilianischen Plantagen eingesetzt. Es werden nicht nur die Hauptmaterialien (Hängematten) aus Brasilien importiert, sondern auch Holzgestelle. Der CO2 Abdruck dieser Gestelle ist dementsprechend höher als aus europäischer Produktion. 

Garantie / Gewährleistung emptystaremptystaremptystaremptystaremptystar

2 Jahre Gewährleistung auf alle Produkte.